mod_eprivacy

 

Hundeerziehung    (praxisbezogener Einzelunterricht)

Jeder Hund kann durch einfühlsame, konsequente und hundeartgerechte Erziehung lernen, wie sich ein Familienhund zu benehmen hat. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Ihr Hund mit großer Begeisterung neue Dinge lernt, und wie viel Spaß er im Training haben wird.

Kommunikation und Konzentration werden verbessert, der Hund wird gelassener. Klare Regel werden besprochen. Er wird seinen Menschenfreund besser akzeptieren und verstehen und sich zu einem angenehmen Begleiter entwickeln.

Natürlich zeigen wir Ihnen auch, wie Ihr Hund auf effektive und artgerechte Weise die Kommandos (Sitz, Platz, Lauf, Fuß, Bleib, Hier, Aus, Bring,....oder was Sie auch immer gerne Ihrem Hund beibringen möchten) erlernt. Zudem geben wir gerne Tipps zur rassespezifischen Auslastung Ihres Hundes. 

Ausbildung, Spiel, Spaß und Spannung ist wichtig!!!!!! Für Sie und Ihren Hund.

Kosten: Euro 50,-- pro Stunde oder Euro 185,-- für vier Stunden

     

                 

Bei Fuss gehen sollte Spass machen, genauso die Platzübung      hier sieht man aufmerksame, lächelnde Hunde, die gerne mitmachen

                                      

 

                                                         

                                   ein wichtiges Ausbildungsziel:    Mensch und Hund lernen, sich aufeinander zu konzentrieren!!

    

 Hundetraining unterwegs                                                                                               Jimmy mit der kleinen Toffee

   

Hilfe bei Problemhunden (praxisbezogener Einzelunterricht)

Leider sind die Probleme, die evtl. im Laufe eines Hundelebens auftreten, oft unbewußt durch den Besitzer oder den Vorbesitzer ausgelöst worden. 

Häufig spielt die Vermenschlichung dabei eine große Rolle, auch wird das Ausdrucksverhalten oft fehlinterpretiert. Mensch und Hund reden im Prinzip ständig an einander vorbei. 

Um eine Verhaltensänderung zu erreichen, muss vorrangig eine Ursachenanalyse erstellt werden. Darauf baut sich dann ein individuelles Trainingsprogramm auf, dass Hund und Besitzer helfen wird, wieder zu einem harmonischeren Miteinander zu finden.

Kosten: Euro 50,-- pro Stunde oder Euro 185,-- für vier Stunden                                                                                                      

Hunde aus dem Ausland / Tierheim (praxisbezogener Einzelunterricht)

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Hunde, die aus dem, meist südlichem Ausland zu uns in die Hundeschule kommen, massiv gestiegen. Oft sind diese Hunde traumatisiert. Sie haben häufig schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht oder sie sind den Umgang mit Menschen gar nicht gewöhnt.

Umwelterfahrung haben viele Hunde auch nicht, da Kettenanbindehaltung im Süden etwas ganz normales ist. Oder die Hunde lebten vorher auf einsamen Grundstücken. Spazierengehen ist die ganz große Ausnahme.

Dann bringt man diese Hunde, die einsam und reizarm gelebt haben, in unsere stressige, laute Umwelt, wo sie völlig überfordert sind. Oft trauen sie sich nicht mal vor die Haustür.

Um diesen Hunden ein entspannteres, stressfreies Leben zu bieten, bedarf es professioneller Hilfe. Es alleine zu versuchen, verschlimmert die Lage häufig noch.

Training schafft Sicherheit, für Hund und Mensch.

Wir haben schon vielen "Südländern" geholfen und hoffen, auch Ihnen und Ihrem Hund, egal ob aus Spanien, Rumänien, Ungarn, Italien, Russland oder wo immer er auch her kommt, helfen zu dürfen. Es ist wahnsinnig toll, zu sehen, wie sich die Hunde von unsicheren Angsthasen zu selbstbewusten, fröhlichen, verspielten und glücklichen Hunden entwickeln. 

Kosten: Euro 185,--  für vier Stunden

  

Gruppentraining

Das Gruppentraining ist wichtig für Hunde, die bereits die Basiskommandos gut beherrschen. Der Gehorsam soll in Anwesenheit von anderen Hunden verbessert werden.

Damit keine Langeweile aufkommt, werden auch neue Dinge vermittelt: Kunststücke, Apportieren, Waldagility, Spurensuche, .....

Als zusätzlicher Schwierigkeitsgrad kommt hinzu, dass wir an belebten Orten trainieren, z.B. in der City, Rheinwiese, Tiergehege, Einkaufszentrum, Eiscafebesuch, Wald und Feld, Bahnhof etc.

Außerdem macht es Spaß, mit Gleichgesinnten zu trainieren und gemeinsam tolle Dinge zu erleben.

Kosten: Euro 70,-- für vier Stunden

      

              

     

  

  

        

                                                                          Wow.......ihr   seid    ja    alle   soo    braav

Manchmal gehen wir auch mit den Hundis Frühstücken

Hindernisspass 

    

   

   

   

Trickgruppe

Die Trickgruppe macht einfach riesigen Spass. Hier lernt man, mit Hilfe des Clickers seinem Hund tolle Tricks bei zu bringen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Das praktische am Tricktraining mit Hunden ist: Man benötigt keinen speziellen Hundeplatz, sondern Tricks mit Hunden kann man überall abfragen. Nur Clicker und Leckerchen sollten zur Stelle sein. Der Ort, wo geübt wird, ist zweitrangig, nur wohlfühlen sollte sich ihr Hund dort und sie natürlich auch.

Kosten: Euro 70,-- für vier Stunden

         

voller Körpereinsatz...uuuund tanz..

  

das nennen wir "Down"

 

also eigentlich sollte Paul den Dummy in den Karton legen????

brav Flynn ;))

 

in freudiger Erwartung

    

Flaschen umstupsen mit der Nase

Achtung ..fertig.. los

Apportieren im Wald

     

Futterdummy oder Spielzeug zeigen................ ab in den Wald....             und möglichst gutes Versteck finden                              

    

Suchen...Bringen......                                                                                Sitz.....und.....            Belohnung !!!

    

Bringen

     

Wieder gespanntes warten und Platz machen                                                                                    Erfolg und Belohnung

     

.............und nun die Belohnung für die Hundebespasser                             .........Kaffee und Kuchen